Bücher über Kaninchen

Zwergkaninchen sind mein Hobby, Bücher meine Leidenschaft.

Aus diesem Grund finden Sie die "schönen Bücher, die das Herz bewegen" oben auf dieser Liste. Die Praxisratgeber für Kaninchenhaltung finden Sie weiter unten. Wenn Sie überlegen, ob ein Kaninchen das richtige Haustier für Sie ist, dann sollten Sie vorher ein Buch über Kaninchenhaltung lesen.

Margery Williams, Donna Green

Das Samtkaninchen. Oder das Wunder der Verwandlung

Lange Zeit lebt das Samtkaninchen ganz zufrieden im Kinderzimmer des kleinen Jungen.
Doch als das weise alte Pferdchen ihm vom Wunder der Verwandlung erzählt, wünscht es
sich nichts mehr, als auch lebendig zu werden. Den Spielzeuge können sich auf
geheimnisvolle Weise verändern. Sie müssen nur ein Kind finden, das sie wirklich liebt...

Die wunderschönen Ölbilder der amerikanischen Künstlerin Donna Green erwecken den großen Kinderbuchklassiker von 1922 zu funkelndem neuen Leben. Ein Lieblingsbuch meiner Söhne.

Sam McBratney

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?

Der Klassiker! Hasen sagen mehr als Worte. Nicht nur für Kinder, sondern auch für Verliebte.

Ratgeber

Es gibt viele Fachbücher und Ratgeber über die Haltung von Kaninchen. Hier sind einige ausgesuchte Titel:

Heidrun Eknigk

Lexikon der Kaninchen

Ein sehr schönes Buch über Kaninchen mit einem ausführlichen Rasseverzeichnis. Darin werden die Standards und besondere Merkmale und Eigenheiten der verschiedenen Kaninchenrassen genannt. Das Buch ist sehr gut illustriert.
Unter anderem werden

  • Fachbegriffe der Kaninchenzucht (Leuzismus, Albinismus) gut verständlich erklärt
  • Zuchtvereine genannt und aufgelistet, was bei Ausstellungen zu beachten ist
  • eine kleine Einführung in die Thematik "Kaninchenzucht" gegeben
  • die richtige Fütterung angesprochen
  • die Anatomie der Tiere erklärt
  • Jungtierentwicklung und Geschlechterbestimmung gezeigt
  • mögliche Krankheiten genannt und beschrieben

Ruth Margenegg

Artegerechte Haltung, ein Grundrecht auch für (Zwerg-) Kaninchen

Eine Empfehlung einer Besucherin meiner Internetseite. Ich selbst habe es nicht gelesen, aber der Eindruck ist sehr gut.

Dr. med. vet. Anne Warrlich

Warum das Kaninchen Luftsprünge macht

Warum sind Kaninchen wahre Meisterarchitekten? Wie vermeiden sie Tunnelstaus? Warum sind sie kleine Angsthäschen? Warum benehmen sie sich gegenüber fremden Kaninchen wie Platzhirsche? Die Autorin erklärt auf sachkundige und humorvolle Weise, wie Kaninchen leben, sich untereinander verständigen, was sie am liebsten fressen und wie man sie sinnvoll beschäftigen kann. Hier erfahren Sie alles über Kaninchenverhalten und können sich besser in Ihre Hoppler hineinversetzten. Im zweiten Teil werden die häufigsten und originellsten Anfragen interessierter Kaninchenhalter beantwortet.
Über die Autorin:
Dr. med. vet. Anne Warrlich betreibt eine eigene Tierarztpraxis. Sie hat sich nicht nur medizinisch auf Kaninchen spezialisiert, sondern beschäftigt sich schon seit Jahren intensiv mit den Verhaltensweisen unserer Mümmelmänner.

Peter Grün

Kaninchen halten

Die wichtigsten Kapitel sind u.a.: Kaninchenrassen, Erwerb, Körperbau, Verhalten und Untebringung.
Mit Plänen für den Stallbau. Züchtung, Fortpflanzung, Aufzucht und Gesundhaltung.
W ichtige Informationen nicht nur für Züchter.

Friedel Hillebrecht

Kaninhop

Kaninhop ist die artgerechte Sportart für Kaninchen. Das Kaninchen springt über Hindernisse, während sein Besitzer es an der Leine führt. Es handelt sich dabei um die natürlichen Bewegungsformen dieser Tiere. Es macht ihnen Spaß, über verschiedene Hindernisse zu springen. Die Tiere müssen ein enges Vertrauensverhältnis zu ihrem Menschen aufbauen.
Dies ist das erste Sachbuch zu dieser neuen Kaninchen-Sportart.

Winkelmann / Lammers

Kaninchenkrankheiten

Was tun, wenn das Kaninchen krank ist? Die Autoren vermitteln allen Kaninchenbesitzern das nötige Basiswissen zur Erkennung und Einschätzung der häufigesten Kaninchenkrankheiten. Wichtige Grundlagen werden in den Kapiteln Körperbau, Organfunktion, Fütterung und Haltung beschrieben. Die wichtigsten Krankheiten werden besprochen und in Farbfotos gezeigt, um das Erkennen der Symptome zu erleichtern. Breiter Raum ist den notwendigen Vorbeugemaßnahmen gewidmet.

Alois Weber

Kaninchen, Homöopathie und Kräuteranwendungen

Bei diesem völlig neuartigen Buch handelt es sich um eine Anleitung zum Erkennen und Behandeln unterschiedlicher Erkrankungen von Kaninchen. Praxishinweise eines erfahrenen Tierarztes machen dieses Buch zu einem wertvollen Ratgeber.

Anja Ewringmann

Leitsymptome beim Kaninchen

Wenn Sie sich für Tiermedizin interessieren, werden Sie mit diesem Buch viel Freude haben. Es werden einige Fachausdrücke verwendet, dennoch kann man jeden Schritt genau verfolgen. Durch die zahlreichen Bilder und Röntgenbilder bekommt man eine genaue Vorstellung. Das Buch dient eher weniger der Behandlung des eigenen Haustiers.

Jörg Zinke (Tierarzt)

Ganzheitliche Behandlung von Kaninchen und Meerschweinchen

Wer medizinische Begriffe nicht scheut, findet in diesem Buch eine echte Bereicherung. Das Buch gibt einen ausführlichen Überblick über mögliche Krankheiten, die sowohl Meerschweinchen als auch Kaninchen heimsuchen können. Anhand vieler Fotos und Fallbeispielen werden medizinische Eingriffe deutlich erklärt. Dieses Buch dient nicht der Behandlung zuhause, aber es ist eine gute Gesprächsgrundlage für Besuche beim Tierarzt.

Willi Lackenbauer

Kaninchenfütterung

Ein gutes Buch für alle Züchter und Hobbyhalter, die ihr Kaninchen artgerecht und gesund ernähren möchten.

Hans Peter Scholz

Kaninchen-Kompass

Welche Kaninchen möchte ich halten oder züchten? Wie sehen die einzelnen Rassen aus und wie groß sind sie?
Alle Rassen mit Farbbildern und vielen Informationen zu den Geschichten der einzelnen Rassen.

Karl Weissenberger

Kaninchenrassen

Sie finden hier neben den Angaben zu Größe, Gewicht, Körperform und Körperbau der einzelnen anerkannten Kaninchenrassen auch Informationen zu Fellbeschaffenheit und Farbe. Die Erbformeln der verschiedenen Haarsfarben werden dargestellt und erläutert.

Walter Hornung

Zwergwidder

Verlag Oertel & Spörer (Juni 2004). Broschiert

Heidrun Eknigk

Kaninchenvererbung

Der Züchter erhält umfassenden Einblick in die Fortpflanzung, Vererbung, Erbkrankheiten, Züchtung und Haltung von Kaninchen. Die Grundlagen der modernen Vererbungslehre sowie die Entstehung der Fellfarben und der Zeichungsmerkmale werden ausführlich beschrieben. Die Bedeutung der Gensymbole und die Zusammenstellung von Erbformeln werden eingehend geschildert und anhand von Beispielen erläutert.

Lothar Thormann

Kaninchenställe und Stallanlagen

Es werden Bauvorbereitungen und -ablauf erklärt. Die Bauabschnitte werden jeweils ausführlich erläutert. Tabellen, Bauskizzen und Abbildungen ergänzen und veranschaulichen den Inhalt und erleichtern die praktische Umsetzung. Eine Checkliste hilt bei der Planung.
Ein praktischer "Do-it-yourself"-Ratgeber für alle Kaninchenhalter und Rassekaninchenzüchter, die ihre bestehenden Ställe erneuern oder von Grund auf neue, attraktive und durchdachte Stallanlagen bauen wollen.

   
 

© 2003-2015 Sabine Kühl
Die Rechte an Texten und Bildern liegen bei der Autorin; jegliche unautorisierte Kopie oder Verbreitung von Text- oder Bildelementen, auch auszugsweise, ist untersagt.