Ferienpflege

Da wir zeitweise freie Boxen haben, bietet mein Sohn eine Urlaubsbetreuung für Kaninchen an.

Folgende Boxen stehen zu Verfügung:

Für ein Tier mind. 60 x 60 cm oder größer und für zwei Tiere mind. 90 x 60 cm oder größer.
Die größte Box ist 160 x 60 cm.

Pro angefangenem Tag und Tier kostet diese Ferienbetreuung
3,- Euro.

Sie können eine Verlängerung und Verlegung der Zeitplanung natürlich jederzeit (ohne Aufpreis) absprechen.
Die Absage einer Reservierung ist jederzeit möglich, Sie brauchen keine Rücktrittversicherung.
Ich gehe davon aus, dass Sie dies dann auch frühzeitig tun.

Bitte beachten Sie, dass eine Urlaubsbetreuung nur dann sinnvoll ist, wenn sie länger als eine Woche benötigt wird.

Ansonsten sollten erst einmal Freunde oder Nachbarn gefragt werden, da ein Stallwechsel für ihr Kaninchen einigen Streß bedeutet.
Er kann nicht immer für freie Boxen garantieren, in den Ferien wird es eng. Wenn alle Boxen belegt sind, können keine weiteren Tiere aufgenommen werden.

Bitte fragen Sie schon bei der Planung Ihres Urlaubs an, mein Sohn reserviert dann den nötigen Platz.

Mit der Reservierung und Absprache des Zeitraums erkennen Sie unsere Stallordnung an.
Diese bekommen Sie per email zugeschickt.

Leider ist eine Stallordnung nötig geworden!

Inhalt meiner Stallordnung ist u.a. das Thema ausreichender Impfschutz! Dabei richte ich mich nach der Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet).
Tiere ohne ausreichenden Impfschutz (vor allem RHD 2 und Myxomatose) werden nicht angenommen.
Kurzfristig geimpfte Tiere (weniger als 14 Tage) werden ebenfalls nicht angenommen.

Der Impfstoff gegen RHD 2 ist in Deutschland zugelassen und verfügbar. Auf Nachfrage nenne ich Ihnen gerne entsprechende Praxen.

StiKOVET-Neues Impfschema für RHD (PDF Download)

Hier ein wichtiger Auszug!
" Abweichend von der bestehenden Impfleitlinie für Kleintiere wird daher empfohlen,
—Kaninchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt (siehe Herstellerangaben) durch eine zweimalige
Applikation eines der genannten, monovalenten Vollantigenimpfstoffe im Abstand von drei Wochen grundzuimmunisieren und
— die Tiere anschließend alle sechs Monate zu revakzinieren."

Hier noch eine Pressemeldung zu den Impfungen!


 
Tierarzt

In Notfällen fahren wir mit Ihrem Tier zu unserem Tierarzt. Die Kosten für die ärztliche Behandlung müssen von Ihnen getragen werden.

Unser Tierarzt ist:

Dr. med. vet. L. Nett
Tierärztin in der Praxis Dr. E. Schabel
Grefrather Weg 112
41464 Neuss
Tel.: 0 21 31-98110

 

 

 

 

 

 

 

© 2003-2018 Sabine Kühl
Die Rechte an Texten und Bildern liegen bei der Autorin; jegliche unautorisierte Kopie oder Verbreitung von Text- oder Bildelementen, auch auszugsweise, ist untersagt.
Wegen Erneuerung dieser Internetseite sind die Informationen bis zum 01.02.2018 nicht wöchentlich aktuell, so wie viele Besucher es in den letzten Jahren gewöhnt sind.