Abgabetiere

Jungtiere in der Aufzucht finden Sie unter der Rubrik: "Aktuelle Würfe".
Sie finden hier auch immer mal Vermittlungstiere, die ich aus Tierschutzgründen aufnehme.
Kaninchen sollten immer mind. zu zweit gehalten werden und ich gebe keine Tiere in Einzelhaltung ab.
Eine Kastration von jungen Böckchen wird ab der 12.-14. Lebenswoche empfohlen.
Diese Aufgabe liegt in der Verantwortung des neuen Besitzers.
Bereits kastrierte Böckchen werden daher nur selten angeboten.
Sollte ein Tier bereits vorhanden sein, dann berate ich Sie gerne zum Thema Vergesellschaftung. Alle meine Abgabetiere sind eine Haltung im Rudel oder mit mind. einem weiteren Tier gewohnt.
Die Verantwortung für eine Vergesellschaftung von Tieren übernehme ich nicht.


Jedes Tier hat einen eigenen Impfpass, wird vor Abgabe tierärztlich untersucht, gegen RHD2 und Myxomatsoe geimpft und zieht nach ausführlicher Beratung mit einem großem Futterpaket aus.

Bis März 2024 habe ich keine Tiere abzugeben. Die Zuchtpause geht von November bis Mitte Januar.

Sollten Sie auf der Suche nach einem älteren Tier (als Partner für ein vorhandenes Tier) sein, können Sie sich gerne bei mir melden. Es ist nicht immer leicht ein passendes Tier zu finden, aber wenn ich helfen kann, tue ich dies gerne.

Bild: Rudel im Sommer 2021

Beschreibung